Fehler bei der Durchführung

Postale Angaben und Anrede

Häufige Fehler bei der Produktion gibt es sehr viele.

Wenn Sie sich an eine Direktmarketing-Agentur wenden, brauchen Sie nichts zu befürchten.

Diese Fachleute produzieren Ihr Mailing nicht nur ansprechend, schnell und kostengünstig, sondern auch fehlerfrei.

Der häufigste Fehler bei der Durchführung von Mailings ist, dass der Kunde mit einer nicht aktuellen oder fehlerfreien Anschrift angesprochen wird.

Im Zweifel erreicht die Post den Empfänger gar nicht erst, weil die postalischen Angaben unzureichend oder schlichtweg falsch sind.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie heißen mit Nachnamen Mueller und werden mit Müller angeschrieben.
Das ist oftmals bereits ein Grund, dass eine Werbeaussendung ungeöffnet im Müll landet.

Sollte die Hürde von richtiger Schreibweise von
Vor- und Zunamen übersprungen sein,
geht es mit der korrekten Ansprache weiter.

Sehr geehrter Herr Muellersollte die richtige Ansprache lauten. Keinesfalls „Lieber Kunde“ oder „Sehr geehrte Damen und Herren“.

Weiter geht es mit einer knappen, aber treffenden Formulierung des Briefinhalts und dem Aufzeigen der Vorteile, die sich für die angeschriebene
Person ergeben.

Am Ende ist der Kaufabschluss zu tätigen.

Entweder durch den Besuch einer Filiale des Absenders oder durch das Absenden der Resposekarte (mit der Bestellung).

Wichtig ist auch hier, dass die Responsekarte bereits die vollen Absenderangaben enthält.

Nur wenige Menschen machen sich die Mühe,
erst alle Angaben handschriftlich einzutragen.

Oftmals reißt hier der Kauf unwiderbringlich ab.

Vor dem Versand

Sind erst einmal alle Mailingbestandteile von der Direktmarketing-Agentur für den Druck hergestellt, muss die Druckerei die richtigen Papiere verwenden.

Es gibt nicht nur spezielle Papiere für Mailings die für eine Personalisierung geeignet sind, sondern auch farblich nach dem Druckvorgang die tatsächlichen Farben aufweisen.

Nur so werden die Firmenfarben auch tatsächlich identisch auf allen Drucksachen erscheinen.

Haben Sie ein ausreichend großes Adresspotential für Ihre Mailingaktion?
Inklusive der Anrede? Dazugehören u. a.:
Anrede Herr / Frau
Titel Dr. / Prof.
Vorname Ralph
Nachname Mueller
Straße, Hausnr. Hauptstraße 11
PLZ/Ort 30711 Berlin
Land Deutschland

Ferner ist es vorteilhaft, wenn weitere Merkmale vorhanden sind: Interessen der Kunden, Umsatzgröße, wann erfolgte der letzte Kauf, regelmäßiger Käufer, usw.

Erst jetzt können Sie für bestimmte Produkte, für die in einer Mailing-Aktion geworben werden, auch sinnvolle Selektionen durchgeführt werden.

Wenn ein Kunde gerade erst einen Fernseher bei Ihnen gekauft hat, brauchen Sie ihm sicher nicht erneut Werbematerial für den Kauf von
TV-Geräten zuzusenden.