Woher kommt das Konzept?

Um ein Werbemailing herzustellen, sollten Sie unbedingt eine spezielle Agentur für Direktmarketing beauftragen.

Da im Bereich des Direktmarketings völlig eigene Gesetzmäßigkeiten gelten, kann ein normaler Grafiker oder Werbeagentur die Ansprüche
nicht erfüllen.

Das Fachwissen für technische Konzepte, Kundenansprache, Produktionsarten und auch Portokosten ist jedoch in
Direktmarketing-Agenturen vorhanden.

Es spart dem Auftraggeber Zeit und somit auch KostenIhre Kosten. Zusätzlich generiert ein vom Fachmann hergestelltes Mailing zusätzliche Einnahmen, die für dieses Werbemedium
typisch sind.

Häufig ist von Unternehmen zu hören, dass sie eine Menge Geld gespart haben, weil sie ihre Mailings selbst herstellen. Oftmals zusammen mit
ihrer Hausdruckerei.

Das funktioniert ungefähr genauso gut wie mit Smart an einem Fromel 1-Rennen teilzunehmen.
Man wird keinen Fortschritt machen und die Konkurenz zieht an einem vorbei.

Auch der Druckpartner muss für die Herstellung von Mailings spezislisiert sein.

Ohne das nötige Fachwissen, das bereits bei der Auswahl der passenden Papiere für den Direktmarketing-Bereich anfängt, und das Know-how beim Lettershop (bei der Personalisierung
des Mailings), kann einfach kein erfolgreiches Mailing hergestellt werden.

Schlussendlich benötigt auch eine Druckerei bzw. ein Lettershop die Zertifizierung des Post-Dienstleisters.

In Deutschland versendet nicht ausschließlich die Deutsche Post AG, sondern auch
private Dienstleister
.

Um den technischen Anforderungen gerecht zu werden, sind Know-how und der nötige Technik-Park zwingend erforderlich.